Die Pfarrkirche des Hl. Jurij in Slovenske Konjice

Die Pfarre von Konjice wurde zum ersten Mal 1146 in einer Urkunde des Patriarchen von Aquleia Peregrin erwähnt. Die erste Kirche von Konjice wurde allerdings schon vor 1146 erbaut, die heutige Kirche des Hl. Jurij ist aber ihre Nachfolgerin. Der Hauptaltar ist dem Schutzheiligen der Kirche, dem Hl. Jurij, gewidmet, neben dem Hauptaltar gibt es aber noch fünf Seitenaltäre. Aufmerksamkeit erregen auch die vier übermannshohen Statuen um den Hauptaltar. Die Statuen sind wahrscheinlich im 17. Jahrhundert in der Bildhauerwerkstatt Mersi entstanden.

TIC Slovenske Konjice
Stari trg 27
3210 Slovenske Konjice
KONTAKT
T:
+386 (0)3 759 31 10
F:
+386 (0)3 759 31 11
E:
I: