Die Kirche der Mutter Gottes in Hriberci - Sakraldenkmal

Die mittelalterliche Kirche der Mutter Gottes, auch "Jahreskirche" genannt, wurde auf einem Hügel über den Markt (HRIBERCI) gebaut und ist noch heute die Krone über den Markt und den Dorfhäusern. Sie wurde in den Jahren 1747-1754 im Barockstil gebaut. Die Außenerscheinung zeigt dies noch nicht, aber wenn wir in die Kirche treten, fühlen wir die Fülle der barocken Architektur. Wandbilder, wie auch andere Wandfarben und Bögen, betonen die barocke Raumoptik. Der Hauptaltar ist ein großes und schönes Beispiel des Barocks aus dem Jahr 1770. Sein Autor sei Janez Jurij Mersij.